Städtereisen Tipp : Rüdesheim am Rhein, der Riesling, die Germania und die weltberühmte Drosselgasse

Von Rüdesheim, dem Rheingau und dem guten Wein

Mit der Sesselbahn von Rüdesheim über die Burg und die Weinberge zum Niederwald Denkmal schweben, ein Erlebnis wie zu Kindertagen

Städtereise Deutschland : Rüdesheim im Rheingau
Die Brömser Burg in Rüdesheim am Rhein

Die fast 1000 Jahre alte Brömser Burg beherbergt ein Rheingauer Weinmuseum.

Rüdesheim am Rhein ist schon früh besiedelt worden, zuerst von Kelten später von Römern, archäologische Gläserfunde Funde bestätigen, dass damals auch schon Wein angebaut wurde. Den Römern folgten die Alemannen, dann die Franken. Wahrscheinlich war der Rheingau wegen des Weines bei allen Völkern so beliebt.  Durch seine Lage am Rhein und dem schützenden Bergzug des Niederwaldes im Rücken, entsteht ein mildes Klima das für den Weinanbau unerläßlich ist. Unter den Mainzer Erzbischöfen um 1050 wurde schon der Reben Anbau planmäßig gefördert. Die Rheingrafen und andere Adelige ließen sich hier nieder, und brachten es zu Wohlstand. In dieser Zeit ist wohl auch die Brömser Burg entstanden, die heute ein sehenswertes Weinmuseum beherbergt. 1883 weihte der Kaiser Wilhelm I. das Nationaldenkmal der Germania auf dem Niederwald ein, die mit erhobener Fackel bis hinüber nach Frankreich grüßen sollte. Man konnte sie von innen besteigen und das Niederwald Denkmal war bald Touristenattraktion. Später wurde eine Sesselbahn hinauf gebaut, die auch heute noch in Betrieb ist . Wegen des guten Weines ist Rüdesheim in der ganzen Welt bekannt, vor einigen Jahren waren es hauptsächlich amerikanische Touristen, heute kommen viele Japaner und Chinesen, die auf Ihrer Städtereise einmal durch die berühmte "Drosselgasse" flanieren wollen, sich in den vielen Andenkenläden vielleicht einen "Römer", ein Weinglas mit dem grünen Fuss, mitnehmen. So hält die Völkerwanderung in Rüdesheim am Rhein noch immer an.

Städtereise Deutschland: Die Drosselgassein Rüdesheim am Rhein  ein Touristenmagnet
Die Drosselgasse in Rüdesheim am Rhein

Die Rüdesheimer Drosselgasse ist weltberühmt und Anlaß für eine Städtereise nach Rüdesheim


Impressionen von Rüdesheim im schönen Rheingau


Hier gibt es mehr schöne Bilder von Rüdesheim und dem gesegneten Rheingau

Die Fahrt mit der Sesselbahn hinauf zum Germania Denkmal, die grandiose Aussicht genossen, und einen Riesling aus dem Römer zu trinken, in der weltberühmten Drosselgasse in Rüdesheim, das habe ich mir gegönnt.

Auf meiner Rheingau Tour war ich auch noch in Johannesberg dem Schloss der Fürsten Metternich, im Kloster Eberbach, in Kiedrich, in der Rosenstadt Eltville, die tollen Bilder können Sie oben in dem Bilder Reigen sehen. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen.                  

Liebe Reisefreunde, ich freue mich sehr darauf Ihnen noch mehr Sehenswürdigkeiten und viele Fotos von einer meiner nächsten Gartenreisen oder Städtereisen zeigen zu dürfen. Bis bald.

Herzliche Grüße

Ihre Miss Ellie

Miss Ellies Reise Blog


Kommentar schreiben

Kommentare: 0